18. April 2021 – Sonntag “ misericordias domini“ – Videogottesdienst zum nationalen Gedenktag an die Verstorbenen der Corona-Pandemie aus der Ev. Kirche Honrath

Wir verbinden uns heute mit den Menschen in ganz Deutschland im gemeinsamen Gedenken an die Verstorbenen der Corona-Pandemie.
Bis heute sind in Deutschland mehr als 80.000 Menschen an und mit dem Coronavirus gestorben. Weltweit sind es über 3 Millionen Menschen.

Das sind Zahlen, die betroffen machen, denn hinter jeder Zahl verbirgt sich ein Gesicht. Hinter jeder Zahl stehen Menschen mit ihren Angehörigen, Freundinnen und Freunden, Menschen mit ihren Geschichten und Erlebnissen.
Jede Zahl bringt so vieles mit sich: Hoffnung, Verzweiflung, Trauer, Wut, Liebe und Dankbarkeit.

Heute wollen wir all’ diesen Erlebnissen und Erfahrungen Raum geben und besonders die Verstorbenen und ihre Angehörigen und Familien mit ins Gebet hinein nehmen.
Um 10.15 Uhr wird über die ARD ein ökumenischer Gedenkgottesdienst aus dem Dom zu Berlin ausgestrahlt. Sie finden hier auch einen Gebetsvorschlag für das Innehalten und Fürbittengebet zu Hause. Wir laden Sie ein, heute Abend ein Licht der Hoffnung in ihr Fenster zu stellen.

Gedenken_an_die_Verstorbenen_der_Corona-Pandemie_Bausteine_final_