KlangSpielRaum – Musik in der Christuskirche Lohmar

Am Samstag, den 21. April 2018 um 19:00 Uhr, findet das erste Konzert der neuen Konzertreihe „Musik in der Christuskirche Lohmar“, Hauptstr. 74, 53797 Lohmar mit Uwe Schumacher und Tom Bröcher statt.

Der Klangkünstler Uwe Schumacher (Stimme, Saiten, Dinge, Elektronik) ist seit über 10 Jahren mit  improvisierter Musik-Performance regelmäßig in der Bonner Franziskus Kirche Gast. Zwischen Welt-, Rock- und experimenteller Musik schenkt er mit ausgesuchten musikalischen Partnern dem Publikum eine Klangreise. Als Allround-Handwerker ist er akribisch in der Ausführung, als mache er alles für sich selbst. Dabei begegnet er Gegenständen, die für andere Menschen bloß alter Plunder sind, schafft daraus skurrile Upcycling-Objekte und erforscht deren Klangmöglichkeiten. Mit über 30 Jahren Erfahrung als Bassist in der Tanzmusik, schafft er Gesänge, die von einer eigenen Lautsprache und einer hohe Variabilität gekennzeichnet sind. Oft schweben Stimme und Klang im Raum, die mit  Hilfe von Endlos-Delays und Loop-Schleifen hypnotische Soundscapes generieren.

Tom Bröcher (Stimme, Saiten, Piano, Orgel) ist seit September 2017 als Gemeindepädagoge mit musikalischem Schwerpunkt in der Christuskirchengemeinde Lohmar angestellt. Er hat sich bis heute seine kindliche Experimentierfreude und Neugierde erhalten.  Früh begann er das Lied der Amseln zu pfeifen, und erzeugte Klänge mit Topfdeckeln, Sprudelflaschen und allem was ihm in die Finger kam. Es folgten Klavier-, Kirchenorgel-, Viola- und Gesangsunterricht. Heute ist er in der Kantorei der Kreuzkirche Bonn als Tenor beheimatet und seit 2017 als Gasttenor dem Vokalensembel Colorata aus Honrath verbunden. Erfahrungen sammelte er in die Rock-, Pop-, Irish Folk Musik.  Die stetigen Orgelfortbildungen prägten in den letzten Jahren das Schaffen in der Kirchenmusik und Klassik.

Lassen sie sich ver-zaubern und ver-rücken durch die akustische Gradwanderung zwischen Gewohnheit und Narrenfreiheit, zwischen Selbstdarstellung und Auflösung. Es begegnen sich an diesem Abend zwei tonale Geschichtenerzähler, deren Dialog spontan ist. Scheinbar Bekanntes wandelt sich plötzlich neu und wunderbar frisch zu einer neuen Form von Kultur übergreifender, grenzenloser Musik. Geräusche, Töne und Klänge verschmelzen zu einem Gesamtkunstwerk, fließend, wie der Bach zum Meer. Diese Musik lässt uns unsere Lebendigkeit bewusst erfahren ohne unsere Verletzlichkeit und Sterblichkeit auszusparen.

Die Konzertreihe „Musik in der Christuskirche Lohmar“ wird stetig ausgebaut: Vielfalt steht an erster Stelle. Klassische Chormusik wechselt mit Rockmusik unplugged, Folkmusik mit Experimentellem- stets erschwinglich. Das erste Konzert ist Kosten frei. Über Spenden für einen vorher angekündigten Benefizzweck würden wir uns freuen.

Ihre Christuskirchengemeinde,

Tom Bröcher

 (Organisator und Ansprechpartner der Konzertreihe „Musik in der Christuskirche Lohmar“)

Foto: www.pixabay.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.