2. Advent gestaltet von der Frauenhilfe

pc081979Es ist zur Tradition geworden, dass an einem Adventssonntag der Gottesdienst von der Frauenhilfe gestaltet wird. Die Textvorlage wird seit 1980 in einem jährlich wechselnden Rhythmus von der Evangelischen Frauenhilfe im Rheinland von zwei Kreisverbänden ausgearbeitet und den Kirchen am Ort vorgeschlagen. In der gut besuchten Christuskirche fand der Gottesdienst unter Leitung von Frau Schäning mit einer Inszenierung zum Thema Glocke statt. Vier Frauen aus der Gemeinde beleuchteten in einem Dialog die Glocke im täglichen Leben, zu feierlichen Anlässen, im  Krieg und in Friedenszeiten. Der Gottesdienst wurde unterstützt durch den Chor der Christuskirche.

Am Ende des Gottesdienstes wurde eine Salbung angeboten, die von fast allen Gemeindemitgliedern angenommen wurde.